about

Jona ist Filmemacher, Regiestudent und ein begeisterter Erzähler.

 

Vor allem Geschichten, die nah an der Realität sind interessieren und reizen ihn.

Bereits im Alter von 15/16 Jahren entwickelt er seinen ersten abendfüllenden Film über seine unvergessliche, halbjährige Reise auf einem Traditionssegler: „My Big Journey“ (2018) geht 116 min lang und ist auf Amazon Prime verfügbar.

 

Sein erster fiktionaler Film „Verzeih mir, Vater“ (2020), ein DDR-Drama, finanziert durch ein Crowdfunding gewinnt einige Preise (darunter u.a. der Deutsche Jugendfilmpreis, Gewinner Bundesfestival Junger Film 2021 (Newcomer Wettbewerb) sowie „Macon Film Festival“ in den USA) und ist für nationale sowie internationale Festivals nominiert.

 

Dem ersten narrativen Projekt folgen weitere Kurzfilme sowie mehrere Social- bzw. Specspots (für u.a. den internationalen „World Cleanup Day“).

 

Seit September 2021 studiert Jona Szenische-Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg.

167E9CFC-6DE7-4D42-B6DA-F40C803AE2E4.jpeg
PORTRAIT BIG.jpg